Visual Retailing’s Mockshop Solution Helps Drive Efficiency Growth at Takko

German fashion discounter uses merchandising tool to optimize and communicate layouts of more than 1200 stores.

Haarlem/Netherlands. 4th November 2008 – Takko, Germany’s second largest fashion discounter with shops throughout Europe, has achieved significantly improved efficiency and growth rates with Visual Retailing’s Mockshop merchandising solutions. With more than 1,200 branches, Takko uses Mockshop to quickly and easily merchandise its stores and communicate product presentation instructions to all its shop staff. In the eighteen months Takko has been using the visual merchandising software, the company has achieved significant cost and time savings in the merchandising and communications process.

Visual Retailing’s Mockshop comprises powerful yet easy to use merchandising tools that enable store planners to produce planograms of store layouts the way shoppers see them. The resulting diagrams are easy for store staff to follow and save them time changing product presentations. The solution also includes an integrated photo studio that allows managing and archiving picture material.

Takko focuses on providing cost-conscious families with high-quality yet competitively-priced clothing in a wide range of sizes. With frequent changes in layout and display details, Takko’s store planning and shop staff needed to dedicate a lot of time to ensuring all the stores were merchandised efficiently. “Until early 2007 we had been using a graphics program for the visual merchandising. But there has been a disadvantage: We had no way of evaluating whether shop staff could follow our instructions, nor whether a certain layout was working well for us,” says Rudolf Scheben, Marketing Director of Takko Holding GmbH. “Mockshop has changed this and makes planning, communicating and merchandising far quicker and easier for our more than 1200 stores across Europe.“ As a result, Takko is planning to extend the use of Visual Retailing’s Mockshop solution into other corporate departments.

Screenshots and sample images are available at

http://www.hbi.de/clients/Visual_Retailing/Visual_Retailing.php

About Takko

Founded in 1982 and headquartered in Telgte, Germany, Takko is one of Europe’s leading fashion discounters and number two in Germany. The company currently operates 1,208 stores, of which 905 are located in Germany, and employs some 10,000 people worldwide. Outside Germany, Takko has a rapidly growing international presence with 254 stores in Austria, Belgium, the Czech Republic, Hungary, the Netherlands, Poland, Rumania, Slovakia and Switzerland. The company also operates 13 stores via franchise agreements in Slovenia, Lithuania, Estonia and Latvia. For financial year 2007/2008, the company forecasts sales of approx. EUR 800 million (pre-tax), up 10% from financial year 2006/2007.

About Visual Retailing

Visual Retailing is a global provider of retail experience management software solutions that optimize the communication between individual stores, fashion chains, and wholesalers. With Visual Retailing solutions customers can make more efficient use of each of their stores and shop-in-shop retail spaces. Retail customers of Visual Retailing are well-known chains including C&A, Macy’s, Kaufhof and Takko. They use Visual Retailing’s technology to facilitate and optimize communications with their individual stores and outlets, leading to conversion ratios of up to 30 per cent. Prestigious wholesale chains like O’Neill, Bandolera, Dressmaster, Lee and Vans have been able to initiate successful new sales processes with Visual Retailing software and increase sales to and by their retail customers. Further information is available at http://www.visualretailing.com.


Company contact

Visual Retailing
Tom van Soest
Tel: 0031-23 55 18 522
Email: tom.vansoest@visualretailing.nl

PR agency contact

HBI PR&MarCom GmbH
Antonia Contato
Tel: 0049 89 9938 8742
Email: antonia_contato@hbi.de


Takko verzeichnet Effizienzsteigerung dank der Software Mockshop von Visual Retailing

Der Fashion-Discounter nutzt das Merchandising-Programm, um die Filialgestaltung seiner über 1.200 Stores zentral festzulegen und zu optimieren.

Haarlem/Niederlande, 4. November 2008 – Takko, einer der führenden Fashion-Discounter Europas, hat mit Unterstützung der Softwarelösung von Visual Retailing seine Effizienz im Merchandising deutlich gesteigert. Das Unternehmen nutzt die Software Mockshop, um Shop-Gestaltung und Produktpräsentation in seinen über 1.200 Stores einheitlich und unkompliziert zu koordinieren. Das Resümee nach nunmehr 18 Monaten: Durch die visuelle Merchandising-Software konnten bereits signifikante Zeit- und Kostenersparnisse verzeichnet werden.

Die Software Mockshop von Visual Retailing vereint leistungsfähige, aber dennoch benutzerfreundliche Merchandising-Hilfsmittel. Sie ermöglicht es, realitätsnahe Gestaltungsideen am PC zu konzipieren und detailgenau am PoS zu realisieren. Die visualisierten Vorgaben erleichtern die einheitliche Umsetzung und sparen dadurch deutlich Zeit und Kosten. Darüber hinaus beinhaltet die Lösung von Visual Retailing ein integriertes Fotostudio, so dass Fotomaterial optimal verwaltet und archiviert werden kann.

Der Fashion-Discounter Takko bietet Mode für die ganze Familie zu einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. Die Herausforderung an das Visual Merchandising stellt dabei der schnelle Sortimentswechsel dar, denn Shop-Gestaltung und Produktpräsentation müssen zeitnah und flexibel angepasst werden. „Bis Anfang 2007 haben wir ein Grafikprogramm im Visual Merchandising eingesetzt. Der offensichtliche Nachteil: Wir konnten weder nachverfolgen, ob unsere Vorgaben in den Filialen 1:1 umgesetzt wurden, noch wie die Warenpräsentation bei unseren Kunden ankam“, sagt Rudolf Scheben, Geschäftsleiter Marketing der Takko Holding GmbH, rückblickend. „Mit Mockshop haben wir eine kosteneffiziente und zeitsparende Lösung für unsere über 1.200 europaweiten Shops gefunden, die das Planen, Kommunizieren und Analysieren viel schneller und einfacher macht.“ Aufgrund der positiven Erfahrungen gibt es bei Takko bereits Überlegungen, die Software Mockshop von Visual Retailing auch in anderen Geschäftsbereichen einzusetzen.

Bilder zu der Lösung von Visual Retailing finden Sie unter:

http://www.hbi.de/clients/Visual_Retailing/Visual_Retailing.php

Über Takko

Takko gehört zu den größten Textilhändlern Deutschlands. In seinen über 1.200 Filialen im In- und europäischen Ausland bietet der Familien-Fashion-Discounter preisgünstige und qualitativ hochwertige Mode für die ganze Familie an. Durch seine vertikale Struktur kann Takko besonders effizient, marktnah und zum Vorteil seiner Kunden agieren. Takko ist mit 900 Filialen in Deutschland und über 300 Filialen im europäischen Ausland vertreten, hier nimmt das erfolgreiche Wachstum schnell zu.

Über Visual Retailing

Visual Retailing ist ein weltweiter Anbieter von Retail-Experience-Management- Softwarelösungen, die die Kommunikation zwischen den einzelnen Läden und der Gesamtkollektion von Modeketten und Großhändlern optimiert. Zusätzlich sind die Lösungen von Visual Retailing so angelegt, dass sie auch die Ausnutzung der jeweiligen Ladenfläche steigern. Kunden von Visual Retailing sind namhafte Modeketten wie C&A, K&L Ruppert, Kaufhof und Takko. Sie nutzen die Technologie von Visual Retailing, um ihre Kommunikation mit den einzelnen Filialen zu vereinfachen und zu optimieren. Dies hat zu einem bis zu 30%igen Umwandlungsverhältnis geführt. Bekannte Großhandelsketten wie O’Neill, Bandolera, Lee, Wrangler und Tommy Hilfiger USA haben mit der Software von Visual Retailing erfolgreich neue Vertriebsprozesse initiiert und so den Verkauf an und durch ihre Kunden gesteigert. Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.visualretailing.com.

Firmenkontakt

Visual Retailing
Tom van Soest
Tel: 0031-23 55 18 522
Email: tom.vansoest@visualretailing.nl

Pressekontakt

HBI PR&MarCom GmbH
Antonia Contato
Tel: 0049 89 9938 8742
Email: antonia_contato@hbi.de

Stephen WarrComment