Gelco Selects Visual Retailing Solutions to Underpin Rapid Growth

Leading German fashion brand speeds merchandising of new and existing shops with Mockshop.

Haarlem/Netherlands. 4 September 2008 – Gelco, one of the top ten fashion brands in Germany, has deployed Visual Retailing solutions to help it better manage the merchandising of its fast-growing number of shops. Using Mockshop, Gelco harmonizes product presentation across all its points of sale and enables shop staff to merchandise them as quickly and attractively as possible. Gelco has also licensed Visual Retailing’s Photostudio and SampleRoom, which gives staff an at-a-glance overview of the whole product range. As Gelco delivers new themed collections every two weeks, Mockshop/SampleRoom enables merchandising staff to quickly and easily select coordinated outfits for display and communicate this information to shop staff.

Despite the current turbulence in the apparel industry, Gelco has outshone competitors with its clear positioning. Its business model is centered on designing and marketing well-made and competitively-priced coordinated separates to the mature, fashion-conscious woman. From its beginnings 60 years ago as a maker of traditional women’s coats, Gelco has transitioned into a modern, attractive fashion brand with 3,800 retail customers as well as its own shops. Both in its domestic market and internationally, the number of its shop-in-shops and concessions has been increasing rapidly, and this growth is set to continue for the foreseeable future.

The company decided in spring 2008 to underpin this fast-paced growth by harmonizing its visual identity across all its shops, while ensuring that the frequent updates to its ranges were reflected on the shop floor. With the mockshop visualization solution, staff can now simulate a variety displays at the point of sale to ensure that they are as attractive as possible to the customer. With its retail areas of different shapes and sizes, Gelco can also use mockshop to ensure that the space available is used as efficiently as possible. The integrated photo studio enables Gelco to centralize and standardize photos of all its collections. The result is a complete image bank that is also suitable for use in other enterprise systems at Gelco, including ERP, retail (Futura) and product data management applications (Speedstep).

“We chose Visual Retailing products because we found they were easy to learn and have a logical and clear layout,” said Dirk Dreier, CEO GELCO GmbH & Co. KG. “The solutions can be used in multiple different ways while remaining cost-effective, so they delivered clear value to the business from the outset.”

Today, Mockshop is used to optimize displays and retail space in Gelco’s 262 outlets in Germany and 243 abroad. Along with support for its 3,800 retail customers worldwide, expanding the number of shop-in-shops and concessions is a priority in Gelco’s business plan. The Mockshop solution will play a central role in ensuring that this expansion is managed as effectively as possible and that Gelco’s visual identity is easily recognizable to the customer.

“With Mockshop, we now have a solution that covers practically 100 per cent of our merchandising needs,” added Dirk Dreier. “The various modules interact well with each other and the photo studio especially has saved us a huge amount of time. We were also impressed with Visual Retailing as a company – they’re real professionals. Everything went off smoothly, from placing the order through to installation, deployment and customer service.”

Screenshots and sample images are available at

http://www.hbi.de/clients/Visual_Retailing/Visual_Retailing.php

About Gelco

The success story began in 1948 when the ladies coat factory Geppert & Co was founded in Gelsenkirchen. Thanks to ladies fashion Gelco has gone from strength to strength and today counts as one of the leading ladieswear suppliers. Achieving the transition from a traditional clothing manufacturer to becoming a modern brand. Gelco is a family run company with a healthy capital (80% equity) and profit structure. Concentrating on the core target market of the so called “Best Agers” – mature female consumers, Gelco GmbH & Co KG today produces and sells under the brand names of Gelco-Indoor, Outdoor, Co-ordinates and Knitwear collections. Gelco has an enormous competitive advantage thanks to its high quality standards and best commercial prices.

About Visual Retailing

Visual Retailing is a global provider of retail experience management software solutions that optimize the communication between individual stores, fashion chains, and wholesalers. With Visual Retailing solutions customers can make more efficient use of each of their stores and shop-in-shop retail spaces. Retail customers of Visual Retailing are well-known chains including C&A, Macy’s, Kaufhof and Takko. They use Visual Retailing’s technology to facilitate and optimize communications with their individual stores and outlets, leading to conversion ratios of up to 30 per cent. Prestigious wholesale chains like O’Neill, Bandolera, Dressmaster, Lee and Vans have been able to initiate successful new sales processes with Visual Retailing software and increase sales to and by their retail customers. Further information is available at http://www.visualretailing.com.

Company contact

Visual Retailing
Tom van Soest
Tel: 0031-23 55 18 522
Email: tom.vansoest@visualretailing.nl

PR agency contact

HBI PR&MarCom GmbH
Antonia Contato
Tel: 0049 89 9938 8742
Email: antonia_contato@hbi.de


Visual Retailing unterstützt Gelco bei schnellem Wachstum

Führendes deutsches Modelabel beschleunigt das Merchandising neuer und bestehender Filialen mit Hilfe von der Mockshop-Lösung von Visual Retailing.

Haarlem/Niederlande. 25. August 2008 – Gelco, führender deutscher Bekleidungshersteller, hat die Lösung von Visual Retailing ausgewählt, um das Merchandising seiner stetig wachsenden Läden besser zu managen. Mit Hilfe von Mockshop kann Gelco die Darstellung der Kollektion an allen Verkaufsorten (POS) vereinheitlichen und bietet dem Verkaufspersonal die Möglichkeit, die Ware so schnell und attraktiv wie möglich zu vermarkten.

Gelco verfügt auch über eine Lizenz für die Lösung SampleRoom, die Mitarbeitern auf einen Blick eine Übersicht über das gesamte Warenangebot. Außerdem hat Visual Retailing auch sein Photostudio für Produktfotographie eingebaut. Da Gelco alle zwei Wochen Kollektionen mit neuen Themen herausbringt, ermöglicht es die Lösung von Visual Retailing den Mitarbeitern im Bereich Merchandising, aufeinander abgestimmte Outfits schnell und einfach für die Auslage zusammenzustellen und diese Informationen an das Verkaufspersonal weiterzuleiten.

Das Geschäftsmodell der Gelco GmbH besteht im Entwerfen und Vermarkten hochwertiger Oberbekleidung zu besten Preisen für die reife, modebewusste Frau. Gelco hat sich seit seiner Gründung vor 60 Jahren von einer traditionellen Damenmantelfabrik zu einer modernen und ansprechenden Modemarke entwickelt, die neben eigenen Shops über mehr als 3.800 Kunden aus dem Einzelhandel zählt. Die Anzahl der Shop-in-Shops und Lizenzen nimmt sowohl national als auch international stetig zu und wird in der nahen Zukunft weiterhin steigen.

Im Frühjahr 2008 entschied das Unternehmen, um den Ansprüchen des schnellen Wachstums gerecht zu werden, den optischen Auftritt seiner Shops zu vereinheitlichen. Sie stellte somit sicher, dass die ständig wechselnde Darstellung der neuen Kollektionen auf der Ladenfläche umgesetzt wird. Die Visualisierungssoftware Mockshop erlaubt Mitarbeitern die Simulation verschiedener Auftritte am Point-of-Sale, um diese für den Kunden so ansprechend wie möglich zu gestalten.

Mockshop kann auch für Ladenflächen verschiedener Form und Größe eingesetzt werden, um den Platz so effizient wie möglich zu nutzen. Das integrierte Photostudio von Visual Retailing ermöglicht es Gelco, Fotos aller Kollektionen zusammenzufassen und zu standardisieren. Das Resultat ist eine vollständige Bilderdatenbank, die Gelco auch für andere Systeme des Unternehmens verwenden kann, wie ERP, Einzelhandel (Futura) sowie Anwendungen für Produktdatenmanagement (Speedstep).

„Wir haben uns für die Produkte von Visual Retailing entschieden, weil sie leicht einsetzbar sind und der Aufbau logisch und übersichtlich ist“, sagt Angela Assent, Merchandising Director bei Gelco. „Die Lösungen sind vielfältig einsetzbar und gleichzeitig kostengünstig, sodass sie von Anfang an für unseren Betrieb von großem Nutzen waren.“

Heute wird Mockshop dazu eingesetzt, Auslagen und Ladenflächen in den 262 Gelco-Outlets in Deutschland und in den 243 Outlets im Ausland zu optimieren. Neben der Unterstützung seiner weltweiten Kunden aus dem Einzelhandel, ist die Expansion der Shop-in-Shops und Lizenzen Hauptzielsetzung des Geschäftsplanes von Gelco. Mockshop stellt sicher, dass die Ausbreitung so effektiv wie möglich bewältigt wird und dass die Visual Identity von Gelco für den Kunden leicht erkennbar ist.

„Mit Mockshop haben wir ein Produkt gefunden, dass unsere Bedürfnisse zu 100 Prozent abdeckt“, ergänzt Angela Assent. „Alle Module sind gut aufeinander abgestimmt, insbesondere das vorkonfektionierte Photostudio hat uns viele Überlegungen und Zeit gespart. Visual Retailing ist ein sehr professionelles Unternehmen und die Zusammenarbeit verlief von der Auftragsvergabe bis zur Installation und Betreuung reibungslos.“

Screenshots und Beispielbilder finden Sie unter:

http://www.hbi.de/clients/Visual_Retailing/Visual_Retailing.php

Über Gelco

Die Erfolgsstory begann 1948, als die Damenmantelfabrik Geppert & Co. in Gelsenkirchen gegründet wurde, die 1970 in GELCO GmbH & Co. KG umbenannt wurde. Mit Damenmode groß geworden, zählt GELCO heute zu den führenden DOB-Lieferanten, die es geschafft haben, sich von einem traditionellen Bekleidungshersteller hin zu einer modernen Marke zu entwickeln.
GELCO ist ein Familienunternehmen mit einer gesunden Kapital- und Ertragsstruktur. Die Zielgruppe der modernen und jung gebliebenen Frauen mittleren Alters fest im Visier, produziert und vertreibt GELCO heute unter dem Markennamen GELCO Indoor-, Outdoor-, Coordinates- und Strick-Kollektionen.

Über Visual Retailing

Visual Retailing ist ein weltweiter Anbieter von Retail-Experience-Management- Softwarelösungen, die die Kommunikation zwischen den einzelnen Läden und der Gesamtkollektion von Modeketten und Großhändlern optimiert. Zusätzlich sind die Lösungen von Visual Retailing so angelegt, dass sie auch die Ausnutzung der jeweiligen Ladenfläche steigern. Kunden von Visual Retailing sind namhafte Modeketten wie C&A, K&L Ruppert, Kaufhof und Takko. Sie nutzen die Technologie von Visual Retailing, um ihre Kommunikation mit den einzelnen Filialen zu vereinfachen und zu optimieren. Dies hat zu einem bis zu 30%igen Umwandlungsverhältnis geführt. Bekannte Großhandelsketten wie O’Neill, Bandolera, Lee, Wrangler und Tommy Hilfiger USA haben mit der Software von Visual Retailing erfolgreich neue Vertriebsprozesse initiiert und so den Verkauf an und durch ihre Kunden gesteigert. Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.visualretailing.com.

Company contact

Visual Retailing
Tom van Soest
Tel: 0031-23 55 18 522
Email: tom.vansoest@visualretailing.nl

PR agency contact

HBI PR&MarCom GmbH
Antonia Contato
Tel: 0049 89 9938 8742
Email: antonia_contato@hbi.de

Stephen WarrComment