Garcia Jeans Makes Light Work of Collection Books

Garcia Jeans, an international jeans and lifestyle brand, has been able to dramatically reduce the time needed to produce its collection books with Visual Retailing solutions. It also uses the products to design the layouts of its stores and franchise shops throughout Europe.

Garcia Jeans was established in the Netherlands in 1977 and the brand is owned and distributed by the wholesaler Eurobrooks BV. The Garcia brand has a distinctive signature that differentiates it from other denim brands in a crowded market. With a target group of men and women between 25 and 45 and children from 8 to 16, Garcia Jeans produces a total of ten collections per year with twenty delivery windows. This helps ensure good product turnover for its retail partners and its own monobrand stores.

Following on from the launch of the Garcia Kids range and the brand’s international expansion, managers at Eurobrooks decided in 2006 to increase the number of annual collections from four to ten. The move was designed to increase the brand’s visibility on the international market and increase its footprint with its retail partners. Staff had been using a complex system to produce collection books, extracting style data from the ERP system and retyping it manually into a technical drawing and page layout program. They did this one style at a time, making it a very time-consuming process even with four collections a year. With the increase to ten annual collections, the technical drawing solution was simply not viable in terms of efficiency and productivity.

Through their industry contacts, managers at Garcia Jeans heard about Visual Retailing’s solutions designed to solve exactly this kind of dilemma. Instead of complicated lists of style numbers and technical drawing solutions needing

specialised knowledge, Visual Retailing’s Sampleroom product is an interactive range visualisation tool. It combines a graphical database with applications that allow users to manage, analyse and present their range. The database comprises product photos along with detailed style information, and users can sort styles by any criteria they choose. Once they have put together the range of styles required, they can produce the collection book in minutes.
“The boost in productivity since we started using Visual Retailing’s Sampleroom has been remarkable,” comments Louk van de Sanden, Managing Director at Garcia Jeans / Eurobrooks BV. “It used to take weeks to produce collection books semi-manually, and there was always the risk of errors creeping in to the process. Now, we sort and select the styles we want with the mouse, and a few minutes later we have a professional-looking range book. Along with the efficiency gains, it makes a difference to the way we’re perceived by our retail partners. We can show them the range in a much more appealing way, and it’s easier for them to choose styles they think will sell best and give them a good return.”

Garcia Jeans staff also use Sampleroom’s storyboard tools to associate different items and create complete outfits. Users simply drag and drop garments from the database, and the storyboard tool automatically imports style and product data for each one. For Garcia Jeans, this is a useful feature that also helps its retail partners select more coordinating garments for their sales area and increase shopfloor space for the Garcia Jeans brand.

Screenshots and sample images are available at

http://www.hbi.de/clients/Visual_Retailing/Visual_Retailing.php

About Garcia Jeans / Eurobrooks BV

The brand GARCIA’ was established in 1977 by one of the first trendy denim producers in Italy. The brand has since then successfully been distributed by Eurobooks BV. GARCIA’ is now sold in more than 30 countries through professional independent retailers, GARCIA’ stores, Shop-in-Shop and Flagshipstores.

About Visual Retailing

Visual Retailing is a global provider of retail experience management software solutions that optimize the communication between individual stores, fashion chains, and wholesalers. With Visual Retailing solutions customers can make more efficient use of each of their stores and shop-in-shop retail spaces. Retail customers of Visual Retailing are well-known chains including C&A, P&C, Kaufhof and Takko. They use Visual Retailing’s technology to facilitate and optimize communications with their individual stores and outlets, leading to conversion ratios of up to 30 per cent. Prestigious wholesale chains like O’Neill, Bandolera, Adidas, s.Oliver Lee and Vans have been able to initiate successful new sales processes with Visual Retailing software and increase sales to and by their retail customers. Further information is available at http://www.visualretailing.com.

Company contact

Visual Retailing
Tom van Soest
Tel: 0031-23 55 18 522
Email: tom.vansoest@visualretailing.nl

PR agency contact

HBI PR&MarCom GmbH
Antonia Contato
Tel: 0049 89 9938 8742
Email: antonia_contato@hbi.de


Garcia Jeans erstellt mit Lösungen von Visual Retailing schnell und einfach Kollektionsbücher


Die trendige Jeansmarke steigert ihre Produktivität durch einfach zu bedienende Tools.

Haarlem/Niederlande. 02. März 2009 – Garcia Jeans, eine internationale Jeans- und Lifestylemarke, spart durch die Software Sampleroom von Visual Retailing Zeit beim Produzieren von Kollektionsbüchern. Die Layouts seiner Geschäfte und Franchise-Läden in ganz Europa gestaltet das Unternehmen mit der Mockshop-Lösung von Visual Retailing.

Garcia Jeans wurde 1977 in den Niederlanden gegründet und gehört dem Großhändler Eurobrooks BV, der sie auch vertreibt. Die Marke Garcia hebt sich von anderen Jeansmarken im hart umkämpften Jeansmarkt durch ein ganz eigenes Design ab. Die Zielgruppe sind Frauen und Männer im Alter von 25 und 45 Jahren sowie Kinder zwischen 8 und 16 Jahren. Für diese produziert Garcia Jeans jedes Jahr zehn Kollektionen, die 20 Mal im Jahr ausgeliefert werden. So wird ein guter Produktabsatz für die Einzelhändlerpartner sowie für die Einzelmarkenshops sichergestellt.

Seit dem Launch der Garcia Kinder-Linie and der internationalen Verbreitung der Marke, haben die Manager bei Eurobrooks 2006 entschieden, die Zahl der jährlichen Kollektionen von vier auf zehn zu erhöhen. Die Bekanntheit der Marke auf dem internationalen Markt sowie die Anerkennung bei den Einzelhandelspartnern sollen so gesteigert werden. Die Mitarbeiter gestalteten die Kollektionsbücher bisher, indem sie die Daten aus dem ERP-System zogen und sie dann manuell in technische Zeichnungen und in ein Seiten-Layout-Programm übertragen hatten, was ein sehr aufwendiges und zeitintensives Prozedere war. Mit der Steigerung auf zehn jährliche Kollektionen war diese Methode im Hinblick auf Effizienz und Produktivität schlicht nicht mehr ausführbar.

Auf Visual Retailing, dessen Software speziell zur Lösung solcher Probleme gestaltet wurde, war das Management über Kontakte aufmerksam geworden. Die Software Sampleroom von Visual Retailing ist ein interaktives Visualisierungswerkzeug und benötigt keine komplizierten Listen mit Style-Nummern und technische Zeichnungen mehr. Sampleroom kombiniert eine grafische Datenbank mit Anwendungen, die es den Nutzern erlauben, die Angebotspalette zu managen, analysieren und präsentieren. Die Datenbank beinhaltet Produktfotos mit detaillierten Informationen zum Design. Die Nutzer können die Looks nach jeglichen gewählten Kriterien sortieren. Ist die Palette der benötigten Artikel einmal zusammengestellt, können sie innerhalb von Minuten das Kollektionsbuch erstellen.

„Durch den Einsatz der Software Sampleroom von Visual Retailing wurde unsere Produktivität kräftig angekurbelt“, sagt Louk van de Sanden, Managing Director bei Garcia Jeans / Eurobrooks BV. „Wir brauchten bisher Wochen, um die Kollektionsbücher halb-manuell herzustellen und es gab immer das Risiko, dass sich Fehler in den Prozess einschleichen. Jetzt sortieren und wählen wir die Waren per Mausklick aus und nur wenige Minuten später haben wir ein professionelles Angebotsbuch vorliegen. Aber wir steigern nicht nur unsere Effizienz, sondern werden jetzt auch bei unseren Einzelhandelspartnern positiver wahrgenommen. Wir können ihnen unsere Kollektionen nun in einer viel attraktiveren Weise präsentieren und es ist einfacher für sie, die Artikel auszusuchen, von denen sie denken, dass sie sich am besten verkaufen und ihnen gute Einnahmen einbringen werden.“

Die Mitarbeiter von Garcia Jeans nutzen zudem die Storyboard-Tools von Sampleroom, um verschiedene Kleidungsstücke miteinander zu verbinden und so komplette Outfits zu kreieren. Die Nutzer verschieben mit der einfachen Drag and Drop-Funktion Bekleidungsstücke von der Datenbank und das Storyboard-Tool importiert automatisch Look- und Produktdaten für jedes einzelne Stück. Dieses nützliche Feature hilft Garcia Jeans den Einzelhandelspartnern, besser aufeinander abgestimmte Kleider für die Verkaufsfläche auszusuchen und es vergrößert die Nutzfläche des Ladens.

Screenshots und Beispielbilder erhalten Sie unter

http://www.hbi.de/clients/Visual_Retailing/Visual_Retailing.php

Über Garcia Jeans / Eurobrooks BV

Die Marke Garcia wurde 1977 von einem der ersten trendigen Jeansproduzenten in Italien gegründet. Seitdem wird die Marke erfolgreich von Eurobrooks BV vertrieben und wird heute in mehr als 30 Ländern von professionellen, unabhängigen Einzelhändlern, in Garcia Stores, Shop-in-Shop-Lösungen und Flagshipstores verkauft.

Über Visual Retailing

Visual Retailing ist ein weltweiter Anbieter von Retail-Experience-Management- Softwarelösungen, die die Kommunikation zwischen den einzelnen Läden und der Gesamtkollektion von Modeketten und Großhändlern optimiert. Zusätzlich sind die Lösungen von Visual Retailing so angelegt, dass sie auch die Ausnutzung der jeweiligen Ladenfläche steigern. Kunden von Visual Retailing sind namhafte Modeketten wie C&A, Macy’s, Kaufhof, The Sting und Takko. Sie nutzen die Technologie von Visual Retailing, um ihre Kommunikation mit den einzelnen Filialen zu vereinfachen und zu optimieren. Dies hat zu einem bis zu 30%igen Umwandlungsverhältnis geführt. Bekannte Großhandelsketten wie O’Neill, Hunkemoller, Lee, Wrangler und Tommy Hilfiger USA haben mit der Software von Visual Retailing erfolgreich neue Vertriebsprozesse initiiert und so den Verkauf an und durch ihre Kunden gesteigert. Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.visualretailing.com.

Company contact

Visual Retailing
Tom van Soest
Tel: 0031-23 55 18 522
Email: tom.vansoest@visualretailing.nl

PR agency contact

HBI PR&MarCom GmbH
Antonia Contato
Tel: 0049 89 9938 8742
Email: antonia_contato@hbi.de

Stephen WarrComment