iShopShape Unveils Web-based ChainReaction Source

A new product suite designed to help fashion companies streamline their product lifecycle management (PLM). The new solution, ChainReaction Source, enables customers to reduce time to market from the design stage to store delivery. The suite includes functionality that supports the entire supply chain, including product design and line planning, product data management, collaborative workflow, order and shipment processes. The company’s new PLM division is headed up by Tom van Soest, who has more than 15 years’ experience in fashion PLM and retail solutions.

Source PLM, developed with significant input from customers in the apparel, footwear and accessory industries, is an intuitive web-based solution that covers all aspects of fashion-industry PLM. It includes support for line planning, bill of materials (BOM) listings, full measurement management, and pre-costing. Source PLM saves customers time with preconfigured quote requests, sample orders and purchase order management processes, complemented with revision history and critical-path tracking and tracing. The new solution integrates easily with retail planning and visual merchandising (VM) solutions, including Mockshop, providing a true end-to-end PLM and VM solution tailored to the fashion industry’s requirements.

Tom van Soest and his team have taken great care to ensure the system and its applications can easily be integrated with company’s processes and existing systems using XML tools. This helps accelerate implementation while keeping deployment costs down.
Using Source PLM, fashion companies – even those working across distributed locations – can easily share style catalogues as well as product specifications and costings. When needed, they can collaborate via the web with their suppliers, customers and retailers, helping to make approval processes more efficient. By tracking each stage in the design, sampling and production process, companies eliminate the risk of “reinventing the wheel” and duplicating work already completed. Along with the integrated version control, this tracking ensures time savings as well as a better use of resources, because everyone is working to a single version of each product or line.

“With the increase of globalisation and outsourcing in the fashion industry, product lifecycle management is becoming much more complex,” comments Tom van Soest, Director PLM division at iShopShape. “By streamlining all the processes from design to retail, and improving communication and collaboration between all parties, Source PLM responds to a real industry need. It is designed to help companies easily adapt the integrated business processes, forms and models to their specific requirements.”

ChainReaction Source is available now from iShopShape and its channel partners. Customers can license and deploy the solution on their premises, or choose the cloud/SaaS (software as a service) option for on-demand application availability.

About iShopShape

iShopShape is a global provider of PLM and retail execution solutions that optimize the processes from design to retail. With iShopShape solutions customers can make more efficient use of each of their stores and shop-in-shop retail spaces. Retail customers of iShopShape are well-known chains including C&A, Peek & Cloppenburg, Kaufhof, Bijenkorf and Takko. They use iShopShape technology to facilitate and optimize communications with their individual stores and outlets, leading to conversion ratios of up to 30 per cent. Prestigious wholesale chains like O’Neill, Adidas, Puma, s.Oliver, CoolCat, have been able to initiate successful processes with iShopShape software and increase sales to and by their retail customers. Further information is available at www.ishopshape.com.

Company contact

Visual Retailing
Tom van Soest
Tel: 0031-23 55 18 522
tom.vansoest@visualretailing.nl

PR agency contact

HBI PR&MarCom GmbH
Antonia Contato
Tel: 0049 89 9938 8742
Email: antonia_contato@hbi.de


iShopShape bringt webbasierte Lösung ChainReaction Source auf den Markt

iShopShape, führender weltweiter Anbieter von Fashionsoftware, führt heute ChainReaction Source ein. Die Lösung hilft Modeunternehmen Product Lifecycle Management (PLM)-Prozesse zu koordinieren sowie kostbare Zeit vom Design bis zur Auslieferung der Ware an die Läden zu sparen. Die webbasierte Applikation beinhaltet Funktionen, die die gesamte Supply Chain unterstützen: Produktdesign und Linienplanung, Produktdaten-Management, gemeinsamer Arbeitsablauf, Bestellungs- und Versandprozesse. Die neue PLM-Abteilung bei iShopShape wird durch Tom van Soest vertreten, der auf mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich der PLM- und Verkaufs-Lösungen zurückblicken kann.

Bei Source PLM, so der Kurzname des Produkts, handelt es sich um eine intuitive webbasierte Lösung. Sie umfasst alle Aspekte des von der Modebranche benötigten PLM und wurde mit Hilfe von Kundenanregungen aus den Bereichen Bekleidung, Schuhe und Accessoires entwickelt. Das Produkt unterstützt Nutzer beim Planen von Produktlinien, bei der Aufstellung von Materiallisten, bietet Full Measurement Management sowie Vorkostenkalkulation. Source PLM spart den Kunden Zeit dank vorkonfigurierten Kostenvoranschlags-Anfragen, Musterbestellungen und Auftragsverwaltungs-Prozesse. Dazu kommen Revisions-Nachverfolgung sowie Warennachverfolgung. Das neue Produkt lässt sich unkompliziert in Retail-Planungs- und Visual Merchandising-Lösungen integrieren, so auch in Mockshop, wodurch der Kunde eine echte End-to-End PLM- und VM-Lösung erhält, die genau auf die Bedürfnisse der Modebranche zugeschnitten ist.

Tom van Soest und sein Team haben sehr viel Wert darauf gelegt, dass das System und die Applikationen einfach in die Unternehmensprozesse und in bestehende, Systeme eingebaut werden können. So erfolgen Implementierungen schneller und gleichzeitig werden Bereitstellungskosten niedrig gehalten.

Mit Source PLM sind Modeunternehmen – auch solche, die an verschiedenen Standorten produzieren – in der Lage, Style-Kataloge und Details zu Produkten und Preisen miteinander zu teilen. Falls es nötig ist, können sie via Internet mit Ihren Zulieferern, Kunden und Verkäufern zusammenarbeiten, was den Freigabeprozess beschleunigt. Da jeder Schritt vom Design-, Muster- und Produktionsprozess nachverfolgt werden kann, wird das Risiko die gleiche Arbeit doppelt zu erledigen, minimiert. Zusammen mit der eingebauten Versionskontrolle, wird so sichergestellt, dass Zeit und Ressourcen besser eingesetzt werden können, da jeder an einer einzigen Version jedes Produktes oder jeder Linie arbeitet.

“Mit dem Wachsen der Globalisierung und dem Outsourcing in der Modebranche wird Product Lifecycle Management immer komplexer”, sagt Tom van Soest, Direktor der PLM-Abteilung bei iShopShape. „Indem Source PLM alle Prozesse vom Design bis zum Verkauf anpasst und gleichzeitig noch die Kommunikation und die Zusammenarbeit zwischen allen beteiligten Parteien verbessert, löst das Produkt eine große Herausforderung der Branche. Es hilft Unternehmen, integrierte Geschäftsprozesse, Formen und Modelle an ihre spezifischen Ansprüche anzupassen.“

ChainReaction Source is ab sofort bei iShopShape und seinen Partnern erhältlich. Die Lösung kann als SaaS (Software as a Service) erworben oder direkt im Unternehmen installiert werden.

Über iShopShape

iShopShape ist ein weltweiter Anbieter von PLM- und Retail-Execution-Lösungen, die die Prozesse von Design bis zum Retail optimieren. Zusätzlich sind die Lösungen von iShopShape so angelegt, dass sie auch die Ausnutzung der jeweiligen Ladenfläche steigern. Kunden von iShopShape sind namhafte Modeketten wie C&A, Peek & Cloppenburg, Kaufhof, Bijenkorf und Takko, CoolCat Sie nutzen die Technologie von iShopShape, um ihre Prozesse zu vereinfachen und zu optimieren. Dies hat zu einem bis zu 30%igen Umwandlungsverhältnis geführt. Bekannte Großhandelsketten wie O’Neill, Adidas, Puma, s.Oliver, haben mit der Software von iShopShape erfolgreich neue Prozesse initiiert und so den Verkauf an und durch ihre Kunden gesteigert. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.ishopshape.com.

Stephen WarrComment